Seite auswählen

Wir prüfen Ihre BI-Systeme und BI-Projekte auf Herz und Nieren!

Erfahren Sie, wie Sie Fehlinvestitionen vermeiden, den Nutzen von BI maximieren, Handlungsbedarfe erkennen und priorisieren. Wirtschaftlichkeit von BI steigern und mögliche Projektrisiken erkennen.

  

Gründe für den BI-Checkup mit ANIGMA

In Zeiten von Fake News und einer Flut an Daten und Informationen auch aus Digitalisierung und dem Internet of Things (IoT) sind BI-Lösungen gefragt, die fachlich, technisch und strategisch up2date sind. ANIGMA bietet Ihnen mit dem BI-Checkup  für Information Excellence eine gründliche Analyse für alle Bestandteile Ihrer Business Intelligence und Big Data Umgebung. Nutzen Sie das innovative, ganzheitliche Konzept für alle Informations-Services von ANIGMA in einem Paket und lassen Sie Ihre BI-Landschaft schnell und erfolgreich auf Herz und Nieren prüfen. Wir finden mit Ihnen Potenziale und zeigen Wege, diese schnell und wirksam zu nutzen. Abgerundet wird unser Angebot durch exklusive Mehrwerte und einen individuellen Service mit persönlichem ANIGMA-Spezialisten, der Ihnen jederzeit beratend zur Seite steht.

Business Intelligence (BI) – Data Warehouse (DWH) – Big Data

Reporting – Planung – Predictive – Analytics

Wirtschaftlich betreiben

Projektrisiken erkennen

Fehlinvestition vermeiden

Nutzen maximieren

Versteckte Potenziale in BI aufdecken und nutzen

Unser WHITEPAPER zum BI-Checkup

Oft entsprechen BI-Systeme nicht den fachlichen Anforderungen. Dies führt zu Unzufriedenheit. Obwohl in den letzten Jahren viel in Information Management und Business Intelligence investiert wurde, blieb der erhoffte Nutzen aus. Bei der Suche nach einer Antwort, scheinen die Instrumente der modernen Kosten- /Nutzenrechnung zu versagen. Hier setzen der BI-Chekup sowie die BI-Potenzial-Analyse und das BI-Framework von ANIGMA an.

Laden Sie Ihr Whitepaper jetzt herunter

BI wirtschaftlich betreiben

Viele Unternehmen vertrauen darauf, dass mit der Festlegung einer Standard BI-Software, der Grundstein für die automatische Realisierung aller Effizienzpotenziale gelegt ist. Bei zunehmender Komplexität und Vernetzung der Anforderungen, führt dies jedoch in eine Effizienz-Sackgasse. ANIGMA HAT EINEN WEG ENTWICKELT, WIE SIE einen wirksamen und gleichzeitig kosteneffizienten Einsatz von BI schaffen:

  • Weniger manueller Aufwand durch Automatisierung
  • Mehr Transparenz über Datenherkunft und Aktualität
  • Messbar bessere Datenqualität
  • Messbar schneller verfügbare Informationen
  • Wirklich konsistente Daten durch einheitliche Definition / Glossar

Projektrisiken erkennen

Mit neue Anforderungen an BI wie bspw. Cloud BI, mobile BI oder Social BI nehmen auch die Risiken für BI-Projekte zu. Manche Projekte scheitern, weil die BI-Lösungen nicht zum Unternehmen und dessen Anforderungen passen oder weil die Anwender diese Tools nicht gut genug verstehen, um sie richtig einzusetzen. Schon die Identifikation der BI-Projektrisiken (Beschreibung sowie Bewertung der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadenshöhe) stellt oft ein erhebliches Problem dar. MIT ANIGMA KÖNNEN SIE DIE TYPISCHEN PROJEKT-RISIKEN  VERMEIDEN:

  • Unternehmen haben keinen konkreten BI-Plan
  • Anwender werden im BI-Entscheidungsprozess übergangen
  • Sicherheitsaspekte werden ignoriert
  • Fehlende, automatisierte Integration
  • BI-Architektur bietet keine Möglichkeit zur mobilen Nutzung
  • Überstürzte Implementierung oder unzureichende Prozesse

Fehlinvestitionen vermeiden

Fundierte, nachvollziehbare Entscheidungen auf Basis von Daten und weniger aus dem Bauch heraus sind selbstverständlich in der modernen Unternehmenssteuerung. Jedoch wird zu häufig neue Software gekauft, obwohl dies nicht erforderlich ist. Oft wird auch keine Evaluierung durchgeführt, sondern „aus dem Bauch“ gekauft und so viel Geld falsch investiert. MIT ANIGMA ERHALTEN SIE KONKRETE HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN:

  • Definieren Sie erreichbare Ziele mit Bezug auf technische, fachliche sowie organisatorische Aspekte Ihrer BI-Strategie.
  • Erheben und gewichten Sie sorgfältig Ihre technischen sowie fachlich-funktionalen Anforderungen an eine Softwarelösung.
  • basierend auf Ihren Anforderungen und unserer Erfahrung ergibt sich eine Short List in Frage kommender Softwarelösungen
  • Verwenden Sie für eine Evaluierung typische UseCases mit Ihren eigenen Daten.

Nutzen von BI maximieren

Entscheider erhalten über eine Quelle einen lückenlosen Überblick über ihren Verantwortungsbereich – auf höchster Aggregationsebene – über das gesamte Unternehmen. Alle relevanten Informationen sind über einen zentralen Zugang verfügbar. Business Intelligence Systeme unterstützen das operative Geschäft ebenso wie die strategische Planung und Unternehmenssteuerung. MEHR NUTZEN MIT BI DURCH ANIGMA:

  • verdichtete komplexe Informationen aus unterschiedlichen Quellen unterstützen auch zügige Entscheidungsprozesse
  • mit wenigen Handgriffen komplexe Informationen darstellen
  • mit automatisierten Prozessen senkt Business Intelligence die Kosten des manuellen Aufwandes.
  • Marktchancen erkennen, Kunden gezielter bedienen oder vermeidbare Risiken umgehen. Mehr Flexibilität und Anpassbarkeit durch BI
  • Vereinheitlichung und Standardisierung ermöglicht Kosteneinsparungen für BI-Anwendungen und Systeme
  • einfache Handhabung komplexer Daten vermeidet „Bauchentscheidungen”.

Fragen Sie hier einen unverbindlichen Beratungstermin mit einem ANIGMA Spezialisten an

CASE STUDY – AXA DEUTSCHLAND

REALISIERUNG EINES „PERFORMANCE MANAGEMENT COCKPITS“

Die Geschäftsprozesse der AXA sollten auf eine flexible, hochautomatisierte und papierlose Bearbeitung umgestellt werden. ANIGMA hat ein operatives Steuerungsinstrument entwickelt, das in einem Dashboard spielend leicht bedient werden kann.

Im Schnitt erzielen Kunden von ANIGMA folgende Verbesserungen:

%

mehr Produktivität

%

effizientere Datenlage

%

Reduzierung der Fertigungskosten

%

Schnellere Entscheidungen

Zögern Sie nicht und stellen Sie uns Ihre Fragen!

--